Schlagen Sie Kapital aus Ihrem Expertenwissen!

Die Generative Software GmbH sucht Unternehmen und Einzelpersonen im Softwareentwicklungsbereich, die ihr technisches Expertenwissen mit Hilfe eines neuartigen Cloudservices für Codegenerierung an eine breite Masse vermieten und damit gleichzeitig Werbung für sich selbst und ihr Unternehmen machen wollen. Ob Java, C#, Objective-C, HTML/JavaScript, PHP, Python oder andere Programmiersprachen: Es sind keine Grenzen gesetzt. Um mitmachen zu können, müssen Sie Technologieexperte sein und als Softwarearchitekt wissen, wie hochwertiger, funktionstüchtiger Sourcecode für Anwendungen auszusehen hat.

Neugierig geworden? Fragen Sie nach, es könnte sich lohnen!

Comments { 0 }

“Generate IT Smart” heisst jetzt “Virtual Developer”

Die bisher unter dem Namen “Generate IT Smart” geführte Geschäftsidee zur cloud-basierten Codegenerierung nähert sich der Marktreife. Damit einher geht nun die Umbenennung des Projektes in “Virtual Developer”. Der Begriff “Virtual Developer” versinnbildlicht die Tatsache, dass die Codegenerierung einem Entwicklungsteam als zusätzliche Arbeitskraft zur Verfügung steht. Als Hersteller dieser neuartigen Arbeitskräfte kann jede Person und jedes Unternehmen auftreten, das über Expertenwissen verfügt, welches dann in Form von virtuellen Entwicklern konserviert und weitergegeben werden kann.

Die “Virtual Developer” Plattform wird momenten in Kundenprojekten weiterentwickelt. In den Generative Software News wird regelmäßig über den Verlauf der Entwicklungen bis hin zur öffentlichen Verfügbarkeit berichtet.

Comments { 0 }

Werkzeug zur textuellen Modellierung

Die Generative Software GmbH hat den Prototyp eines Werkzeugs zur textuellen Modellierung fertiggestellt. Die ersten Akzeptanz- und Usability-Tests verliefen erfolgreich. Das Werkzeug basiert auf dem Framework EMFText, das die Entwicklung solcher Werkzeuge stark vereinfacht. Das Ziel ist, das Modellierungs-Werkzeug zusammen mit dem hauseigenen Generierungs-Framework in Kundenprojekten zur Automatisierung der Softwareentwicklung einzusetzen.

Comments { 0 }