Die clevere Art der Softwareentwicklung

Maßfertigung von CodegeneratorenMit unserer Virtual Developer Technologie sind wir in der Lage, in kurzer Zeit leistungsfähige Codegeneratoren zu entwickeln. Bei der Wahl eines Modellierungswerkzeuges sind wir komplett frei. Jedes Format, das mit Java-Mitteln einlesbar ist, kann als Modell dienen.

Virtual Developer ermöglicht es, Generatoren auf das Fundament einer tragfähigen, zeitgemäßen Softwarearchitektur zu setzen.Generatoren sind dabei modularisiert und versionierbar.

 

 

Minimierter Installationsaufwand

Von uns gelieferte Generatoren werden von Softwareentwicklern direkt aus deren IDE heraus als Service aufgerufen. Dadurch verringert sich der Installationsaufwand auf ein Minimum. Installationsprobleme gehören der Vergangenheit an. Es genügt, in der IDE einen Virtual Developer Cloud-Connector als leichtgewichtiges Plugin zu installieren. Über diesen einen Cloud-Connector sind alle serverseitig bereitgestellten Generatoren ausführbar.

Richtige Software

Unsere Codegeneratoren sind mit Java entwickelt und nutzen das Virtual Developer API. Dadurch sind wir technologisch auf der höhe der Zeit. Ein Generator ist für uns richtige Software, mit allem drum und dran. Was die Programmiersprache angeht, für die Sie Code generiert bekommen möchten, gibt es grundsätzlich keine Einschränkungen. Wir können zum Beispiel auch C#, Python, C++, Objective-C, JavaScript oder PHP Code generieren.

 

Codegenerierung mit Codegeneratoren von Generative Software

Modellierung mit Domänenspezifischen Sprachen

gApp Persistenz-ModellJedes Modellformat, das mit Java-Mitteln lesbar ist, können wir als Modell für Ihren individuellen Generator nutzen. Unabhängig davon, ob Sie mit UML, XML, textuellen DSLs oder einem anderen Format modellieren oder bereits existierende Modelle haben, können wir Ihre Arbeit mit leistungsfähigen Generatoren unterstützen.

Als Beispiel für textuelle Modellierung zeigen wir Ihnen gerne unser auf EMTText basierendes Modellierungswerkzeug “Virtual Developer Modeler”. Damit  stellen wir für unsere gApp Standardgeneratoren verschiedene domänenspezifische Sprachen (DSL) beteit. Im Bild sehen Sie als Beispiel einen Ausschnitt eines textuellen Persistenz-Modells.

Mit dem “Virtual Developer Modeler” lassen sich leicht neue DSLs entwerfen, mit denen Sie Modelle für Ihre eigenen Codegeneratoren erstellen können.