Generative Software liefert und betreibt moderne Fahrdienstverwaltung für BTS ReiseCenter GmbH in Lahr

BTS Fahrservice
Die BTS ReiseCenter GmbH bietet neben der klassischen Dienstleistungen eines Reisebüros zahlreiche Dienstleistungen im Bereich Geschäftskunden. Für den Bereich Limousinenservice hat die Generative Software GmbH ein webbasiertes Werkzeug für die Fahrdienstverwaltung inklusive öffentlich zugänglicher Bestellseite entwickelt. Zukünftig können die Geschäftskunden des BTS ReiseCenter darüber ihre Fahrten bequem online bestellen.

Mit einer leistungsfähigen Kalenderansicht, Benachrichtigungen per SMS und E-Mail und einer automatisierten PDF-Erzeugung trägt das Werkzeug seinen Teil dazu bei, dass die internen Prozesse bei der BTS ReiseCenter GmbH optimal unterstützt und die Verwaltungsaufwände minimiert werden.

Comments { 0 }

Generative Software stattet den Notdienstleiter 0180-ALBRECHT mit mobilen Apps aus

0180-ALBRECHT iOS App

0180-ALBRECHT iOS App

Der Notdienstleister 0180-ALBRECHT mit Hauptsitz, Zentrale und Verwaltung in Rottweil – Niederlassungen in den Landkreisen Zollernalb, Tuttlingen, Schwarzwald-Baar, Rottweil sowie in den Regionen Villingen-Schwenningen, Sigmaringen, Balingen und Albstadt wurde von der Generative Software GmbH mit Notruf Apps für Apple iOS, Google Android sowie Windows Phone 7+8 beliefert. Die Generative Software GmbH übernahm auch die Installation der Apps in den jeweiligen App-Stores.

Die Apps dienen Personen in Not dazu, auf einfachste Weise Kontakt mit dem Notdienst aufzunehmen und ihre aktuelle Position zu übermitteln. Gerade die exakte Positionsbestimmung ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Notdienstleistung, denn nur wenn der genaue Ort bekannt ist, kann Hilfe schnell ans Ziel geleitet werden.

0180-ALBRECHT Apps

Die Apps für die verschiedenen mobilen Plattformen liefern alle die selbe Funktionalität, berücksichtigen jedoch die unterschiedlichen Anforderungen der verschiedenen technischen Plattformen und der verschiedenen App-Stores.

 

Comments { 0 }

Wir sind im Finale des CyberChampions Award 2012/2013

Mit Virtual Developer ist die Generative Software GmbH beim CyberChampions Award 2012/13 Finalist. Der Award wird vom CyberForum Karlsruhe organisiert. Am Mittwoch, den 18. Oktober, wurde bei der Jurysitzung in Karlsruhe gepitched. Nachdem das CyberForum kürzlich umgezogen ist, fand die Sitzung in der Hoepfner Burg statt. Die Preisverleihung findet dann am 21. November im Rahmen des Hightech.Unternehmer.Kongress in Karlsruhe statt. Die Gewinner werden erst bei der Preisverleihung bekanntgegeben.

Wir bedanken uns beim CyberForum für die sehr gute Betreuung und Organisation und bei der explain GmbH für einen sehr hilfreichen Präsentationsworkshop.

Comments { 0 }

Codegenerierung für native Android-Apps

Die Generative Software GmbH hat bei der Entwicklung eines sogenannten Virtual Developer zur Generierung von nativen Android-Apps einen ersten Prototypen fertiggestellt. Mit Hilfe einer selbst entworfenen, allgemeingültigen Modellierungssprache für User-Interfaces und der hauseigenen, servicebasierten Codegenerierung, werden Bestandteile von nativen Android Apps generiert. Die textuelle Modellierungssprache ist technologieunabhängig und eignet sich dadurch auch zur Generierung von Anwendungen für andere Plattformen (iOS, Windows Phone, Windows 8, BlackBerry 10, …) und andere Programmiersprachen (C#, Objective-C, JavaScript, Delphi, PHP, Python, …).

Die Generierungsunterstützung für die Entwicklung von Android-Apps wird im Rahmen von Kundenprojekten fortlaufend erweitert. Ziel ist es, diese Generierungsunterstützung als Clouddienst der Allgemeinheit zugänglich zu machen.

Comments { 0 }

Integrated Development Environment für Virtual Developer (VD-IDE)

Die Generative Software GmbH macht ihre in den letzten Jahren entwickelte Technologie zur Codegenerierung unter dem Codenamen Virtual Developer fit für den Einsatz in der Cloud. Der erste Prototyp der auf Eclipse basierten Umgebung zur Entwicklung von sogenannten Virtuellen Entwicklern (VD-IDE) wurde jetzt fertiggestellt. Dabei wird zur Entwicklungszeit mit einem auf dem Entwicklungsrechner laufenden Codegenerierungsserver gearbeitet.

Die VD-IDE wird bereits jetzt aktiv zur Entwicklung von Virtuellen Entwicklern für Java, JPA, Android, JSON und REST eingesetzt. Weitere Virtuelle Entwickler sind geplant. Ziel ist es, Virtuelle Entwickler über die zukünftige Virtual Developer Plattform für Softwareentwickler öffentlich zugänglich zu machen.

 

Comments { 0 }